Philippe Müller für Sozialhilfekommission und Christoph Zimmerli als Stimmenzähler

(16.12.2010)

 

Am 13. Januar 2011 nimmt der Stadtrat Wahlen für diverse Gremien vor. Insbesondere gilt es, die neu geschaffene städtische Sozialhilfekommission / Sozialbehörde zu besetzen.

Hierfür nominiert die Fraktion FDP.Die Liberalen Grossrat Philippe Müller. Er hat sich in den letzten Jahren als profunder Kenner des Sozialwesens sowie als kritischer Geist der bestehenden sind (heute) allseits anerkannt. In der laufenden Revision des kantonalen Sozialhilfegesetzes wirkt er - u.a. als Mitglied der vorberatenden Kommission - massgeblich mit. Philippe Müller ist deshalb für das neu geschaffene Aufsichtsorgan eine Idealbesetzung.

 

 

 

Weiter hat die Fraktion FDP.Die Liberalen Stadtrat Christoph Zimmerli als Mitglied des Ratsbüros (in Funktion eines Stimmenzählers) nominiert. Als Partner einer renommierten Anwaltskanzlei wird Christoph Zimmerli das Büro, welches die jeweiligen Stadtratssitzungen.